Tag 5 – Freitag 31. Juli

Schweden über Schweden. Wir stellen fest: In Stockholm gibt es mehr Schweden als in Rydsnäs und gefühlt noch mehr Deutsche.

P1000285P1000289

Dann, nach einer vierstündigen Fahrt, begegnen wir einem sehr südländisch anmutenden Baustil.

P1000223

Sind wir wirklich nach Norden gefahren? Auch die vielen amerikanischen Autos irritieren. Doch wir sind in Stockholm.

P1000241

Das wird uns spätestens klar, als wir das vierhundert Jahre alte, Schwedische Kriegsschiff „Vasa“ in seinem Museum besichtigen. Ein atemberaubend schönes, architektonisches Meisterwerk, lang und hoch wie ein Mehrfamilienhaus.

Die Stadt bietet uns einen wunderbaren Einblick in die schwedische Kultur, sowie prächtige Bauwerke wie das Königshaus,

P1000258 bear

viele Kirchen und Gässchen auf den 14 Inseln der Hauptstadt Schwedens.

Zeit zur freien Verfügung gibt es genug, somit kann jeder die Stadt in Kleingruppen für sich selbst erkunden und den heutigen Tag zu einem ganz besonderen machen. Auch das Abendessen ist ebenfalls sehr gut, da jeder essen kann, auf was er Appetit hat.

P100030920150731_222901

Nach sechs Stunden Freizeit kehren wir bepackt mit Einkaufstüten zum Bus und zu Silvia zurück. Gegen Mitternacht erreichen wir dann unser Camp.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s